Archiv der Kategorie 'asab_m'

Offenes Treffen am 22.01.13

Das asab_m ist eine autonome queerfeministische Gruppe, die sich in Theorie und Praxis mit Antisexismus auseinandersetzt.
Beim nächsten offenen Treffen (22.01.2013) möchten wir mit allen Interessierten (all gender are welcome) anhand eines Textes zum Thema Freiräume und Sexismus, den wir gemeinsam lesen werden, diskutieren. Natürlich sind wir auch für alle anderen Themen die euch interessieren offen.
Du musst nicht 12 Semester Feminismus studiert haben um mitdiskutieren zu können!

Wo? Kafe Marat, Thalkirchnerstraße 102
Wann? 19:00 uhr

Für Snacks und Getränke ist gesorgt.

The Final Countdown – Karaoke bis zur Apokalypse! 21.12.12, Kafe Marat

Am Freitag, den 21.12.2012 findet im Kafe Marat (Thalkirchnerstraße 102) die Karaoke-Soliparty zugunsten der repressionsbetroffenen Personen, der Gegenaktionen zu dem von christlichen Abtreibungsgegner_innen durchgefürhten sogenannten 1000 Kreuze Marsches, statt.

Karaokeparty

Ab 20:00h| Eintritt: 2 – 5 Euro.
Mit leckerem veganen Essen, Getränkespecial & Kuchenbuffet!

Pussy Riot Solikonzert am 23.06.2012

Am Samstag, den 23.06.2012 findet im Kafe Marat (Thalkirchnerstraße 102) ein Solikonzert zugunsten der inhaftierten feministischen Punkband Pussy Riot statt (mehr Infos hier).

Es spielen:
Le Petit Qui Rit (München)
Elcassette (Electro/Indie/Rock)
Jane Wayne & the Pink Popes (Alternative/Pop-Punk)
Aftershowparty mit GrGr (irgendwas mit Elektro, Gameboymusik und Punk)

Einlass 21:00h
Start pünktlich um 21:30h
Es gibt Specialdrinks und Snacks!

Offenes Treffen

Am kommenden Dienstag findet um 20:00h wieder unser offenes Treffen im Kafe Marat (Thalkirchnerstraße 102) statt. Diesmal geht’s ums konkrete Planen von Soliaktionen für Pussy Riot. Kommt vorbei!

Bericht über den 1000 Kreuze Marsch 2012

Ein Link zu einem Bericht von luzi-m zum diesjährigen 1000 Kreuze Marsch: KLICK