Archiv für April 2010

Le monde est à nous 30.04.2010 – Redebeitrag des asab_m

Der Redebeitrag des asab_m zum Thema Nachtleben und Definitionsmacht zur antikapitalistischen Abenddemo le monde est à nous.
Freitag, 30.04.2010 | 18 Uhr Rosenheimer Platz, München

Diese Demo ist heute Teil des Münchner Nachtlebens. Damit auch wir. Wir selbst definieren ein Stück des Nachtlebens. Wir nehmen uns den öffentlichen Raum dazu.

Nachtleben bedeutet Feiern, Hemmungen fallen, Grenzen werden überschritten, nicht nur in kommerziellen Clubs, sondern auch in linken Räumen. Das bedeutet, dass jede Party zum Spießrutenlauf werden kann und oft auch wird. Du kommst auf eine Veranstaltung und wirst vor allem als Frau mit Kommentaren zu deinem Äußeren empfangen. Du wirst auf der Party deiner Wahl respektlos behandelt: blöd angequatscht, angegraben und angefasst, ob du willst oder nicht und stehst damit erst mal alleine da. Dein Nein, deine Ablehnung, deine Selbstbestimmung werden übergangen. Deine Empfindungen haben keinen Platz im Partytrubel. Du schweigst deshalb viel zu oft resigniert. So ein Nachtleben wollen wir nicht mehr. Das kann auch anders sein! Jede Person muss sich immer und überall frei bewegen können, ohne Angst, dass ihre Grenzen verletzt werden.
Die Definition deiner Grenzen liegt ausschließlich bei dir selbst!

weiterlesen

le monde - Banner